Ich habe eine sehr tiefwirkende Massage entwickelt. Es ist eine Kombination aus Shiatsu Therapie und binauralen Klängen. Vor der Behandlung ist eine Diagnose notwendig, um die Musik, die Sie in diesem Moment benötigen, gezielt auswählen zu können. Während der Massage bekommen Sie einen hochwertigen Kopfhörer, über den eine geringfügig unterschiedliche Schallfrequenz an jedes Ohr gesendet wird. Dieses können Sie nicht wirklich wahrnehmen, da es kombiniert mit meditativer Musik ist.  Letztendlich bleibt aber die beruhigende Wirkung auf das Nervensystem nicht aus!

Doppelte Sensation, doppeltes Ergebnis !!!

KOMMEN SIE UND VERSUCHEN SIE ES !!!

Die obige Grafik zeigt die fünf Kernkategorien des Gehirnwellenstatus, die in binauraler Klangmusik verwendet werden, und die damit verbundenen Vorteile.

Binaural Sounds

1839 entdeckte der deutsche Physiker Heinrich Wilhelm Dove die Technik der binauralen Beats, bei der leicht unterschiedliche Frequenzen, die für jedes Ohr separat gespielt wurden, eine Wahrnehmung von Interferenzbeats mit der gleichen Rate erzeugten, die physisch erzeugt werden würde. Es dauerte bis 1973, bis der Biophysiker Dr. Gerald Oster die Technologie in einem Artikel mit dem Titel “Auditory Beats in the Brain” (Scientific American, 1973) bekannt machte. In seiner Arbeit folgerte Oster: Es ist möglich, dass hormonell bedingte physiologische Verhaltensänderungen durch Messung des binauralen Schwebungsspektrums sichtbar werden.

Wie funktioniert Binauraler Sound? 

Binaural Sunds

BINAURAL – bezogen auf zwei Ohren – bezeichnet den Vorgang, bei dem gleichzeitig über Kopfhörer eine geringfügig unterschiedliche Schallfrequenz an jedes Ohr gesendet wird. Wenn das Gehirn zwei Töne mit unterschiedlichen Frequenzen hört, die gleichzeitig an das linke und rechte Ohr gesendet werden, nimmt es einen dritten Ton wahr, der auf dem mathematischen Unterschied zwischen den beiden Frequenzen basiert. Das Gehirn folgt dann mit der neuen Frequenz und erzeugt Gehirnwellen mit der gleichen Frequenz von Hertz (Hz). Beispiel: Wenn eine Schallfrequenz von 200 Hz an das linke Ohr und eine von 205 Hz an das rechte Ohr gesendet wird, verarbeitet das Gehirn diese beiden Frequenzen und nimmt eine neue Frequenz mit 5 Hz wahr. Das Gehirn folgt dann mit der neuen Frequenz (5 Hz) und erzeugt Gehirnwellen mit der thematischen Frequenz von Hertz. Der Fachbegriff für diesen Prozess lautet „Frequenzfolge“.

Was ist Shiatsu Therapie?

SHIATSU bedeutet wörtlich Fingerdruck, es ist eine japanische Massagetechnik, die auf den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin, TCM basiert.

Shiatsu Massage Therapie

Während der Shiatsu-Behandlung wird manueller Druck auf die Punkte auf den Meridianen ausgeübt, der den Qi-Fluss (Energie) verbessern und Blockaden und Defizite beseitigt. Alle Meridiane (Energiekanäle) sind mit den Organen verbunden und somit werden die Lebensenergie und die Selbstheilungskraft wieder ins Gleichgewicht gebracht.

Einmalige Behandlungen können als entspannend angesehen werden. Eine gezielte therapeutische Behandlung ist nur mit mehreren regelmäßigen Behandlungen möglich. Anschließend wird eine umfassende Zungen- und Pulsdiagnose durchgeführt und ein Behandlungsplan erstellt. In dieser Therapie verwende ich auch die Moxa-Technik und das Schröpfen aus der TCM.